Schöne Zähne auf Kredit

Finanzierung für Zahnersatz, Implantate und mehr. Wenn Ihre Zähne deutlich beschädigt sind und Sie zum Beispiel eine Wurzelbehandlung, Kronen, Brücken oder gar eine Prothese benötigen, kann der Besuch beim Zahnarzt richtig kostspielig werden. Gesetzliche Krankenkassen zahlen für Zahnersatz in der Regel nur pauschale Festzuschüsse, so dass der Versicherte einen Teil der Kosten selbst aufbringen muss. Handelt es sich um ästethetische Belange oder Sonderwünsche, übernehmen die Krankenkassen oftmals nichts und die Behandlung muss aus eigener Tasche finanziert werden. Je nach Behandlung und individuellem Zahnzustand kommen hier leicht mehrere hundert bis tausend Euro zusammen.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Kosten aus eigenen Mitteln zu erbringen, können Sie sich mit einem Kredit Ihren Wunsch nach schönen Zähnen erfüllen. Mit Fellow Finance können Sie ganz einfach einen Zahnkredit online beantragen.

Zähne Kredit

Berechnen Sie Ihre monatliche Rate

/M

Kredit beantragen

Die Kreditrate wird individuell auf Grundlage der Bonität des Kreditnehmers und des Angebotes durch den Kreditgeber bestimmt. Das im Kreditrechner berechnete Angebot basiert auf dem durchschnittlichen Zinssatz aller im System vorhandenen Kredite. Produktangaben: Nettokreditbeträge von 1000 € bis 10 000 €; Laufzeiten von 24 bis 120 Monaten; monatliche Ratenzahlung; Ratenhöhe von 44 € bis 440 € ; fester Sollzinssatz von 3 % bis 8 % p.a.; effektiver Jahreszins von 8.12 % bis 13.74 % p.a., jeweils inklusive einer einmaligen Vermittlungsgebühr in Höhe von 3 % bis 6 % der Darlehenssumme und einer monatlich mit den Raten zu zahlenden Verwaltungs-und Kontoführungsgebühr in Höhe von 0.0012 % bis 0.22 % der Darlehenssumme; Darlehensgeber: Wirecard Bank AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim; Darlehensvermittler: Fellow Finance Oyj, Ratakatu 1 b A 10, 00120 Helsinki, Finnland Repräsentatives Beispiel(Bonität vorausgesetzt): Nettodarlehenssumme 2000 €; effektiver Jahreszins 13.45 % p.a., fester Sollzins 8 % p.a., Laufzeit 24 Monate, 24 Raten zu je 91.97 € ; einmalige Vermittlungsgebühr von 3 %, monatlich mit den Raten zu zahlende Vermittlungsgebühr von 0.076 %; vom Verbraucher zu zahlender Gesamtbetrag 2207.34 €.

Fellow Finance wird von der Finnischen Finanzaufsichtsbehörde „FIN-FSA“ als autorisiertes Zahlungsinstitut beaufsichtigt.

So einfach geht's:

Bei einem Zahnkredit von Fellow Finance handelt es sich um einen Privatkredit. Das heißt, das Geld für Ihren Kreditwunsch kommt von Privatpersonen und die von Ihnen zu zahlenden Zinsen gehen direkt an diese privaten Geldgeber zurück. Privatkredite sind nicht zweckgebunden und der erhaltene Betrag steht Ihnen somit zur freien Verfügung. Die Beantragung eines solchen Kredites funktioniert ganz einfach und unbürokratisch. Füllen Sie hierfür einfach online das Antragsformular aus. Nach einer vorläufigen Kreditentscheidung wird Ihr Kreditwunsch auf der Onlineplattform sichtbar und kann von privaten Anlegern finanziert werden. Mit Fellow Finance können Sie Kredite in Höhe von 1000 Euro bis 10 000 Euro aufnehmen und das, je nach Bonität, auch schon ab Zinsen mit 3 %. Mit einer guten Bonität wird Ihr Kreditantrag innerhalb weniger Minuten von Anlegern vollständig finanziert. Dann können Sie sich einfach das beste Angebot raussuchen und nach erfolgreich abgeschlossener Verifizierung ist der angefragte Betrag schon am nächsten Tag auf Ihrem Konto. Wenn Sie das Online Ident Verfahren IDnow auswählen, können Sie sich den Weg zum Postamt sparen und müssen somit zur Personenidentifikation nicht einmal das Haus verlassen. Alles kann übers Internet bequem von zu Hause aus erledigt werden, sogar die Vertragsunterzeichnung. Die Kreditsumme zahlen Sie bequem in monatlichen Raten ab. Die Laufzeit des Kredites können Sie selbst festlegen.

Der Kredit für Ihre Zahnbehandlung

Die meisten Patienten sind nicht in der Lage die Behandlung aus eigener Tasche zu finanzieren und benötigen daher einen Kredit zur Unterstützung. Mit einem günstigen Zahnkredit können die Kosten für die Behandlung vorgestreckt und dann in monatlichen Raten bequem abgezahlt werden. Ein solcher Kredit hilft den Eigenanteil der Zahnbehandlung zu finanzieren, welcher oftmals noch recht hoch ist, denn Krankenkassen haben nur noch feste Zuschüsse, die einen kleinen Teil der Rechnung abdecken. Auch eine private Zahnzusatzversicherung ist oft nicht ausreichend, wenn es sich um eine aufwendige Behandlung handelt.

Und wer sich im Erwachsenenalter seine Zahnfehlstellung korrigieren lassen möchte, muss die Kosten dafür selbst tragen, wenn es sich um ein rein ästhetisches Anliegen handelt. Denn meistens wählt man hier sogenannte Harmonieschienen und unsichtbare Zahnspangen aus, die die Optik nicht beeinträchtigen, da die wenigsten mit einer klassischen Spange am Arbeitsplatz auftreten möchten. Je nachdem kann eine solche Behandlung leicht mehrere Tausend Euro kosten.

Bei einer Kreditaufnahme für Zähne sollte man nicht voreilig das erstbeste Angebot annehmen. Auch wenn das Angebot Ihres Zahnarztes auf den ersten Blick die günstigste und bequemste Lösung darstellt, empfiehlt es sich andere Angebote zu vergleichen. Oftmals sind zum Beispiel Privatkredite die günstigere Option zu Krediten von Banken oder dem behandelten Arzt.

Vor dem Kreditantrag​

Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, lassen Sie sich am besten einen Heil- und Kostenplan von Ihrem Zahnarzt erstellen. Lassen Sie sich die Behandlungsschritte genau erklären und zögern Sie nicht nach günstigeren Alternativen oder anderen Behandlungsmöglichkeiten zu fragen. Sie können sich auch eine zweite Meinung von einem anderen Zahnarzt einholen, sollten Sie Zweifel haben, dass das Angebot von Ihrem Zahnarzt wirklich optimal ist. Kassenpatienten müssen für die Aufstellung eines solchen Kostenplanes nichts bezahlen. Mithilfe dieses Kostenplanes wissen Sie dann genau, welcher Betrag von der Krankenkasse übernommen wird und welche Kosten Sie noch selbst zu tragen haben. Wenn Sie ein lückenloses Bonusheft bei der Krankenkasse vorlegen können, kann dies durchaus den Eigenanteil der Zahnbehandlung noch etwas reduzieren.

Es kommt natürlich immer ganz darauf an, was für einen Eingriff Sie vornehmen lassen möchten oder müssen. Bei rein ästhetischen Behandlungen übernehmen die Krankenkassen oftmals nichts. Wenn der Eigenanteil für die Zahnbehandlung sehr hoch ist und Ihnen die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung stehen, können Sie die Behandlungskosten mit einem Zahnkredit finanzieren.

Finanzierungsmöglichkeiten

Inzwischen bieten viele Zahnärzte ihren Patienten eine Finanzierungsmöglichkeit für Zahnersatz oder andere Behandlungen direkt in der Praxis an. Die Zahnärzte arbeiten hierfür mit Partnerbanken zusammen, über die sie in der Lage sind ihren Patienten Ratenzahlungen anzubieten. Dies ist eine bequeme Option für die Patienten und scheint auf den ersten Blick besonders günstig. Überschreitet die Laufzeit des Kredites jedoch die Dauer von 6 Monaten, steigen die Zinsen meist signifikant an. Viele Patienten lassen sich auf diesem Wege zu einer meist teureren Behandlung bewegen und laufen somit Gefahr sich unüberlegt mit einer kostspieligeren Behandlung finanziell zu übernehmen.

Als weitere Möglichkeit ziehen viele einen Ratenkredit Ihrer Bank oder den Dispokredit in Betracht. Bei Ratenkrediten ist anzuraten unterschiedliche Angebote verschiedener Banken gut zu vergleichen und dabei auf die Höhe des effektiven Jahreszinses zu achten. Dieser Wert dient als Angabe des eigentlichen Preises eines Kredites, da alle Gebühren enthalten sind und nicht nur die monatlichen Sollzinsen. Von der Nutzung des Dispokredites ist eher abzuraten, besonders wenn sich die Rückzahlung über einen längeren Zeitraum erstreckt, da die monatlichen Zinsen höher sind als bei einem normalen Ratenkredit.

Zahnkredite von Fellow Finance sind eine einfache und günstige Alternative. Eine gute Alternative zu Krediten von Zahnärzten oder Banken sind Zahnkredite von Privat, die Sie einfach und unbürokratisch online beantragen können. Bei Fellow Finance können Sie zum Beispiel Zahnkredite von 1000 Euro bis 10 000 Euro beantragen. Die Kreditsuche erfolgt anonym über die Fellow Finance Kreditplattform. Sie können die Höhe des Zinssatzes mitbestimmen und die Höhe der monatlichen Raten an Ihre finanziellen Bedürfnisse anpassen. Ihre Kreditanfrage erscheint auf der Serviceplattform und kann dann von privaten Anlegern finanziert werden. Erklären sich diese privaten Kreditgeber mit Ihren Konditionen einverstanden, kommt das Geschäft zustande und der Finanzierung Ihrer Zahnbehandlung steht nichts mehr im Wege. Die Kreditsumme wird in monatlichen Raten zurückgezahlt, zu einem fest vereinbarten Zinssatz, der sich während der Laufzeit nicht verändert.

Kredit beantragen

Möchten Sie mehr Informationen erhalten?

Bitte senden Sie uns eine Kontaktanfrage und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden