Hochzeitskredit

Finanzieren Sie sich Ihre Traumhochzeit. Die finanzielle Lösung für alle Wünsche rund um Ihre Hochzeit Sie und Ihr Partner haben sich dazu entschieden, den nächsten Schritt zu machen und sich das Jawort zu geben. Heiraten ist jedoch nicht günstig. Eine Hochzeit kann schnell richtig teuer werden. Trotzdem muss auf die Traumhochzeit nicht verzichtet werden. Ein Kredit kann hier sehr hilfreich sein, um den schönsten Tag des Lebens wahr werden zu lassen. Mit einem Hochzeitskredit von Fellow Finance entscheiden Sie sich für eine schnelle und flexible Finanzierung.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit auf:

Berechnen Sie Ihre monatliche Rate

/M

Kredit beantragen

Die Kreditrate wird individuell auf Grundlage der Bonität des Kreditnehmers und des Angebotes durch den Kreditgeber bestimmt. Das im Kreditrechner berechnete Angebot basiert auf dem durchschnittlichen Zinssatz aller im System vorhandenen Kredite. Produktangaben: Nettokreditbeträge von 1000 € bis 10 000 €; Laufzeiten von 24 bis 120 Monaten; monatliche Ratenzahlung; Ratenhöhe von 44 € bis 440 € ; fester Sollzinssatz von 3 % bis 8 % p.a.; effektiver Jahreszins von 8.12 % bis 13.74 % p.a., jeweils inklusive einer einmaligen Vermittlungsgebühr in Höhe von 3 % bis 6 % der Darlehenssumme und einer monatlich mit den Raten zu zahlenden Verwaltungs-und Kontoführungsgebühr in Höhe von 0.0012 % bis 0.22 % der Darlehenssumme; Darlehensgeber: Wirecard Bank AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim; Darlehensvermittler: Fellow Finance Oyj, Ratakatu 1 b A 10, 00120 Helsinki, Finnland Repräsentatives Beispiel(Bonität vorausgesetzt): Nettodarlehenssumme 2000 €; effektiver Jahreszins 13.45 % p.a., fester Sollzins 8 % p.a., Laufzeit 24 Monate, 24 Raten zu je 91.97 € ; einmalige Vermittlungsgebühr von 3 %, monatlich mit den Raten zu zahlende Vermittlungsgebühr von 0.076 %; vom Verbraucher zu zahlender Gesamtbetrag 2207.34 €.

Fellow Finance wird von der Finnischen Finanzaufsichtsbehörde „FIN-FSA“ als autorisiertes Zahlungsinstitut beaufsichtigt.

So einfach geht's:

Bei einem Hochzeitskredit von Fellow Finance handelt es sich um einen Privatkredit. Das heißt, das Geld für Ihren Kreditwunsch kommt von Privatpersonen und die von Ihnen zu zahlenden Zinsen gehen direkt an diese privaten Geldgeber zurück. Privatkredite sind nicht zweckgebunden und der erhaltene Betrag steht Ihnen somit zur freien Verfügung. Die Beantragung eines solchen Kredites funktioniert ganz einfach und unbürokratisch. Füllen Sie hierfür einfach online das Antragsformular aus. Nach einer vorläufigen Kreditentscheidung wird Ihr Kreditwunsch auf der Onlineplattform sichtbar und kann von privaten Anlegern finanziert werden. Mit Fellow Finance können Sie Kredite in Höhe von 1000 Euro bis 10 000 Euro aufnehmen und das, je nach Bonität, auch schon ab Zinsen mit 3 %. Mit einer guten Bonität wird Ihr Kreditantrag innerhalb weniger Minuten von Anlegern vollständig finanziert. Dann können Sie sich einfach das beste Angebot raussuchen und nach erfolgreich abgeschlossener Verifizierung ist der angefragte Betrag schon am nächsten Tag auf Ihrem Konto. Wenn Sie das Online Ident Verfahren IDnow auswählen, können Sie sich den Weg zum Postamt sparen und müssen somit zur Personenidentifikation nicht einmal das Haus verlassen. Alles kann übers Internet bequem von zu Hause aus erledigt werden, sogar die Vertragsunterzeichnung. Damit steht Ihrer Traumhochzeit nichts mehr im Wege. Die Kreditsumme zahlen Sie bequem in monatlichen Raten ab. Die Laufzeit des Kredites können Sie selbst festlegen.

Mit einem Kredit günstig Ihre Traumhochzeit finanzieren

Der Tag, an dem sich Mann und Frau das Ja-Wort geben, ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben. Für viele ist es einer der wichtigsten Tage überhaupt. Jeder möchte seine Hochzeit zu etwas ganz Besonderem machen. Nicht nur das Brautpaar selbst, sondern auch alle Gäste sollen gerne an diesen Tag zurückdenken. Egal ob im kleinen, mittleren oder großen Stil gefeiert wird, jede Hochzeitsfeier bringt einige Herausforderungen mit sich, organisatorisch als auch finanziell.

​​Kosten, die für die Hochzeit einzuplanen sind

Damit die Hochzeit zum perfekten Ereignis wird, muss so einiges beachtet werden. Die Liste der Hochzeitsaufwendungen ist lang. Doch zu einer Hochzeit gehört nicht nur der Gang zum Traualtar, sondern es müssen auch noch andere Dinge beachtet werden. Ob große Hochzeit, im engen Kreis der Familie oder lieber ganz romantisch auf einer Südseeinsel nur zu zweit: eine Entscheidung, die einer konkreten Planung bedarf und für die es sich lohnt, einen Budgetplan aufzustellen. Neben der Trauung und der Ausstattung von Braut und Bräutigam gibt es noch eine ganze Anzahl von Zusatzkosten, an die viele Brautpaare im ersten Augenblick gar nicht denken.

Die Hochzeitsplanung beginnt man am Besten mit einer Gästeliste. Wenn man einen Überblick über die Anzahl der Personen hat, kann man die Reservierung der Räumlichkeit für die Feier und die Menge der Speisen und Getränke besser einplanen. Für die Hochzeitsfeier bieten sich zum Beispiel Festhallen der Gemeinde, Grundstücke im Freien, Restaurants, alte Klöster oder Schlösser an. Den Wünschen und Fantasien des Brautpaares sind hier kaum Grenzen gesetzt. Die Auswahl der Speisen und Getränke ist abhängig davon, ob in einem Restaurant gefeiert oder über einen Caterer geliefert wird. Beim Catering muss zum Beispiel geklärt werden, ob neben dem Essen auch eine Bedienung und das Geschirr inbegriffen sind.

Auch die Hochzeitstorte darf natürlich nicht fehlen. Diese soll nicht nur toll gestaltet, sondern muss auch schmackhaft sein.Die Dekoration sollte ebenfalls gut überdacht werden, wenn man beispielsweise nicht nur eine Tischdekoration wählt, sondern auch die Räumlichkeiten für die Trauung und die der Hochzeitsfeier ausschmücken lässt, kann dies ganz schön teuer werden. Musik und Unterhaltungsprogramm sollten auf keiner Hochzeit fehlen. Hier kann zum Beispiel eine Live-Band oder ein DJ organisiert werden. Das Unterhaltungsprogramm kann man sich selbst ausdenken, den Trauzeugen überlassen oder von einer professionellen Agentur zusammenstellen lassen. Wer möchte denn nicht den Hochzeitstag mit einem Feuerwerk beenden? Und natürlich soll alles von einem Fotografen in Bildern festgehalten werden. Hier kann man auch entscheiden, ob man ​den Fotografen für die Hochzeitsfotos nur nach der Trauung oder für den ganzen Tag bucht.

Aber nicht nur die Festlichkeiten müssen finanziert werden, sondern auch die anstehenden Flitterwochen. Viele Paare wünschen sich hierfür eine Fernreise, welche man am besten auch mit in die Liste der Kosten miteinbezieht. Die meisten deutschen Paare geben zwischen 5. - 15.000 Euro für ihre Hochzeit aus und ​viele haben nicht die Möglichkeit, die eigene Hochzeit vollständig aus eigener Tasche zu finanzieren. Oft helfen die Eltern der zukünftigen Brautleute aus, doch nicht jeder kann auf dieses Angebot zurückgreifen bzw. möchte es annehmen. Daher liegt der Gedanke nahe einen Kredit aufzunehmen, um sich den Traum einer schönen Hochzeit zu erfüllen. Ein günstiger Hochzeitskredit kann da genau das Richtige sein.

Finanzierungsmöglichkeiten

Wenn Sie sich die besten Angebote für Ihre Ausgaben aufgelistet haben und ungefähr wissen, wie viel Ihre Hochzeit kosten wird, geht es darum einen möglichst günstigen Kredit aufzunehmen. Machen Sie dann zusätzlich auch eine Liste aller laufenden Ausgaben, um zu sehen, wie viel Geld Sie monatlich für die Rückzahlung der Raten übrig haben. Viele Paare überlegen sich, den Dispo als Kredit auszunutzen oder gar zu erweitern. Auch wenn der Dispokredit später in einen zinsgünstigeren Ratenkredit umgeschuldet werden kann, ist dies eine recht kostspielige Variante. Es gibt bessere und zinsgünstigere Alternativen zum Dispo.

Viele Banken bieten Hochzeitskredite an. Hier muss jedoch darauf geachtet werden, dass die Bank während der Rückzahlung kostenlose Sondertilgung gestattet und bei einer vorzeitigen Rückzahlung des Kredites keine Vorfälligkeitsentschädigung erhebt. Denn bei fast jeder Hochzeit sind Geldgeschenke gang und gäbe. Diese können dazu verwendet werden, den Kredit teilweise oder sogar vollständig abzulösen.

Kredite gibt es nicht nur von Banken, sondern auch von Privat.

Hochzeitskredite werden auch von Peer-to-peer Kreditplattformen angeboten, wie zum Beispiel Fellow Finance. Private Anleger investieren hier in Ihre Kreditanfrage und die Höhe des Zinssatztes wird durch Angebot und Nachfrage geregelt. Mit einer guten Bonität können Sie einen Kredit zu günstigen Zinsen erhalten. Die Beantragung ist einfach und unbürokratisch und kann komplett von Ihrem PC, Mobiltelefon oder Tablet aus vorgenommen werden. Onlinekredite werden im Normalfall sehr schnell bearbeitet, sodass Sie schon wenige Tage nach der Einreichung des Kreditantrages das Geld für die Feier Ihrer Hochzeit auf Ihrem Konto haben dürften.

Bei Fellow Finance ist eine vorzeitige Rückzahlung des Kredites kostenlos, ein Vorteil gegenüber einem Kredit der meisten Banken. Wenn Sie unterschiedliche Kreditanbieter miteinander vergleichen wollen, sollten Sie immer auf die Höhe des effektiven Jahreszinses achten. Dieser Wert enthält nicht nur die monatlichen Zinsen, sondern auch alle anfallenden Gebühren. Je niedriger der effektive Jahreszins, desto günstiger ist der Kredit. Denken Sie über eine realistische Summe nach, die Sie sich leihen wollen, eine die nicht zu niedrig ist, so dass alle Kosten bequem gedeckt werden können. Dann steht der Finanzierung des schönsten Tages in Ihrem Leben nichts mehr im Wege!

Kredit beantragen

Möchten Sie mehr Informationen erhalten?

Bitte senden Sie uns eine Kontaktanfrage und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden